Kalk brennen aus Salzach Flusskieseln

Idee

Aus Lehm einen Ofen bauen das wollte ich schon immer, aber nicht schon wieder einen Pizzaofen. Ich wollte so was bauen (Video) und ich wollte Kalk und Lehm selber brennen.

Umsetzung

Von einem Freund bekam ich zwei Wannen Lehm von der Pferdeweide gleich ums Eck und mischte diese mit Stroh und Wasser. Dann machte ich eine Grube und baute darüber den Ofen. In der Grube baute ich eine Zwischendecke aus Lehmriegeln, als Rost darüber kam der durchlöcherte Boden des Turms. Es sollte so sein, dass man auf dem Rost Heizt von unten die Luft kommt und die Wärme nach oben durch den Turm geht.

Probleme

Das hat leider nicht funktioniert. Der Ofen hat nicht richtig gezogen, der Turm war zu niedrig, der Abstand zwischen dem Rost und Turmboden zu gering, das Feuer hatte keinen Platz sich auszubreiten, und der Unterdruck im Turm reichte nicht aus um genug Luft in die Grube zu ziehen. Es hätte ja eh nichts gebracht, denn der Lehm hatte einen zu geringen Ton Anteil. Es ist nicht möglich aus ihm einen Gebrauchsgegenstand zu formen. Entweder zerbröckelt er beim Formen (zu trocken) oder er zerfließt (zu nass).

Lösung

Das Projekt war aber kein völliger Fehlschlag, denn was funktioniert hat war das Holz im Turm zu verbrennen, das zog ordentlich. Ich sammelte an der Salzach ein paar Flusskiesel (Kalksteine). Dazu kann ich das Buch SALZACH KIESEL empfehlen. Weiter fand ich bei einem Spaziergang noch einen Tuffstein (im Fluss gebildeter Poröser Kalkstein).

Brandt

Ich gab zwei Flusssteine und ein Stück Tuffstein in den Turm und machte ordentlich Feuer (Buche). Zwei Stunden heizte ich durch. Das der Ofen dabei Risse bekommt ist nicht weiter Schlimm.

Kalk

Nach dem der Ofen erkaltet war zog ich die kalten Steine raus um sie zu löschen. Ja es hatte geklappt ich hatte aus Calciumcarbonat Calciumoxid gebrannt, dass ich jetzt zu Calciumhydroxid (Hydrat) löschte. Beim löschen bröckelten die Steine einfach auseinander. Es zeigte sich das der kleine Flusskiesel nur etwa 5mm tief gebrannt war (im Kern noch roh) und der Große gar nicht, der Tuffstein jedoch durchgebrannt war. Einen aus Lehm geformten Ziegel den ich mit gebrannt habe war ebenfalls nur zur Hälfte gebrannt.

Resümee

Ja mann kann Kalk selber brennen und auch Keramik. Der Turm sollte höher sein und die Wände dicker (Isolierung). Der Ofen ist sehr ineffizient und verbraucht eine Menge Holz. Im Prinzip liegt es vor der Haustür rum, macht was draus.